FDP: Spilker nach Berlin

Anzeige
Kandidiert im Essener Nord-Osten für den Bundestag: Thomas Spilker
Einmütig haben die FDP - Ortsvorsitzenden im Bundestagswahlkreis 119 Essener -Nord -Osten- Martin Hollinger, Dirk Tresbach und Markus Schössner die Kandidatur des 56 jährigen Thomas Spilker zum Deutschen Bundestag begrüßt. Die Kreiswahlversammlung hatte in der letzten Woche den Altenessener Kaufmann einstimmig zum Kandidaten gewählt.
Martin Hollinger, Vorsitzender im Stadtbezirk Mitte: "Mit Thomas Spilker haben wir einen Kandidaten, der durch seine langjährige kommunalpolitische Tätigkeit das politische Geschäft kennt und als gebürtiger Altenessener auch die Sorgen und Probleme im Wahlkreis ernst nimmt."
"Darüber hinaus", so ergänzt Nord - Vorsitzender Markus Schössner, "wird es wichtig sein, die Menschen im Nord-Osten für die FDP zu gewinnen. Nicht nur die Stimmen für unseren Kandidaten vor Ort sind wichtig, sondern auch das Ergebnis der Zweitstimmen, welches wir - im Vergleich zur letzten Bundestagswahl - deutlich verbessern wollen. Unser Kandidat ist bekannt und viele schätzen seine gradlinige Art."
Dirk Tresbach, Ortsvorsitzender in Essen-Ost, war selbst jahrelang im Essener Norden für die Liberalen in verschiedenen politischen Funktionen aktiv und vermag somit die Gemütslagen der dortigen Bürger besonders gut einzuschätzen: "Thomas Spilker halte ich für den geeigneten Kandidaten, um örtliche Besonderheiten und Bundespolitik zusammenzuführen."
Thomas Spilker: "Zunächst freue ich mich über die Aufstellung als Kandidat und werde mit den Themen Asyl und Einwanderungspolitik, Innere Sicherheit und Verteidigung meine Schwerpunkte für die inhaltliche Arbeit setzen. Doch zunächst werden wir mit unseren Parteifreunden einen motivierten Landtagswahlkampf führen, um dann aus guter Startposition für die Freien Demokraten in den Bundestagswahlkampf zu gehen."

Kandidiert im Essener Nord-Osten für den Bundestag:
Thomas Spilker
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.