SPD-Fraktion begrüßt Baubeginn der neuen A40 AS Frillendorf-Nord

Anzeige
Ratsherr Manfred Tepperis
Die SPD-Fraktion im Bau- und Verkehrsausschuss begrüßt den anstehenden Baubeginn der neuen A40 Anschlussstelle Frillendorf-Nord. „Wir sind froh, dass nach einem langen Prozess nun endlich mit den Bauarbeiten begonnen werden kann“, erklärt der Krayer SPD-Ratsherr Manfred Tepperis. Die nördliche Auf- und Abfahrtsrampe wird durch die neu zu bauende Verbindungsstraße mit der Schönscheidtstraße verbunden sein. Die Verkehre aus den Gewerbegebieten Ernestine und Hubert werden besser an die A40 angebunden sein. Die SPD-Fraktion im Bau- und Verkehrsausschuss werde die Zustimmung zum Beschlussvorschlag der Verwaltung empfehlen. Dass die bisherige AS Frillendorf bis zur Fertigstellung der neuen Anschlussstelle in Fahrtrichtung Bochum geöffnet bleibe, entlaste die Verkehre auf den Straßen „Am Zehnthof“, „Schönscheidtstraße“ und den Krayer Ortskern, zeigt sich Manfred Tepperis erfreut.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.