*** Update!*** Bombe auf der Sportanlage Bamlerstraße entdeckt! Bombe wurde gegen 18.13 Uhr entschärft!

Anzeige
Entschärft wurde in Essen in den letzten Jahren so mancher Blindgänger, wie auf dem Foto beim Bau des Stadions.

Wo ein Zeltdorf für Flüchtlinge entstehen soll, ist eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden worden. An der Sportanlage Bamlerstraße / Erbslöhstraße hat sich ein Blindgänger-Verdacht bestätigt. Der Blindgänger muss noch heute, 14. September, entschärft werden, wie die Stadtverwaltung Essen mitteilt.

Die Anwohner im näheren Umfeld der Bombe müssen ihre Häuser verlassen. Wer nicht im unmittelbaren Umfeld wohnt, wird gebeten, sich in geschlossenen Räumen aufzuhalten und Fenster und Türen geschlossen zu halten

Die Anwohner werden über Lautsprecherdurchsagen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes und Hilfsorganisationen vor Ort informiert. Ein Betreuungsplatz für Anwohnerinnen und Anwohner, die ihre Wohnung verlassen müssen, wird derzeit eingerichtet.

Eine Informationshotline wurde eingerichtet. Bürgerinnen und Bürger können sich ab sofort unter (0201) 123 88 88 informieren bzw. unter www.essen.de/bombenfund


*** Update *** Bombe in Altenessen wurde erfolgreich um 18.13 Uhr von Peter Gieseke entschärft. Die Sperrungen wurden aufgehoben und die Anwohner können wieder zurück in ihre Wohnungen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.