Vermisst jemand Kabel? Die Polizei hätte da einige Tonnen...

Anzeige
Die Polizei sucht den Besitzer einiger tausend Kilogramm Telefonkabel.
Bereits am Dienstag, 17. September, fanden Mitarbeiter von "Grün und Gruga" im Karnaper Emscherpark in Essen große Mengen Kabel. Die Bezeichnungen der schwarzen, etwa 5 cm dicken Kupferkabel, teilweise auch Glasfaserkabel, lassen auf eine vorherige Verwendung als Telefonkabel schließen.

Entdeckt im Karnaper Emscherpark

Mit den Fotos hofft das Kriminalkommissariat 33, den Eigentümer zu ermitteln. Die
bis zu 4.000 kg schweren Kabel mussten mit einem Baggerlastkraftwagen
geborgen und abtransportiert werden.

Hinweise erbittet die Polizei Essen unter Telefon 0201- 8290.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.