SG Essen erfolgreich bei DMS im Sportbad am Thurmfeld

Anzeige
Wenige Tage vor der DMS, Sportbad am Thurmfeld im Ruhemodus.
Essen: Sportbad am Thurmfeld |

Am 4. und 5. Februar, fand im Sportbad am Thurmfeld, Reckhammerweg 84, der Deutsche Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) der 1. Bundesliga statt. Bei der DMS, gibt es für jede Platzierung Punkte, die am Ende bei der Gesamtwertung zusammenaddiert werden.

Ab 8:30 Uhr durften Schwimmbegeisterte sich ihren Platz auf der Tribüne sichern. Der "höhere" Besuch ließ auch nicht lange auf sich warten, Olympiateilnehmer wie Damian Wierling (SG Essen), Christian Diener(1. Potsdamer SV) und Franziska Hentke (SC Magdeburg) waren Teil des Wettkampfes. Auf 78 einzelnen Wettkampfstrecken, konnten sich die "kleineren" Schwimmer mit den ganz großen messen.

SG Essen ganz weit vorne

Die SG Essen war mit vielen Starts vertreten und tatsächlich konnte unser talentierter Nachwuchsschwimmer Poul Zellmann, der besonders große Erfolge in den letzten Jahren zu verzeichnen hat, den Olympioniken Christian Diener über die 400 Meter Lagen hinter sich lassen. Ebenfalls gut schnitt Damian Wierling ab, er wurde unter anderem erster über die 100 Meter Freistil und erschwamm der SG Essen wichtige Punkte die ihr in der Gesamtwertung der Herren zu einem guten dritten Platz verhalf. Nach einem spannenden Kopf an Kopf rennen, gegen den SV Würzburg landete unser weibliches Team, genau wie die Herren, auf dem zweiten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.