Freitag, 18. November: „Wirbelwind“ schmückt Tannenbaum auf dem Stoppenberger Markt

Anzeige
Probeleuchten mit Blaulicht: Die Freiwillige Feuerwehr half beim Aufstellen der Acht-Meter-Tanne auf dem Stoppenberger Marktplatz.
Viele kleine Helfer des evangelischen Kindergartens „Wirbelwind“ schmücken am Freitag, den 18. November 2016, den Tannenbaum auf dem Barbarossa Platz in Essen-Stoppenberg. Von 9 bis 13 Uhr lädt die Werbegemeinschaft Stoppenberg an diesem Tag alle Bürgerinnen und Bürger zu der Veranstaltung „Rund um den Weihnachtsbaum“ ein. „Wir hoffen sehr viele Gäste auf dem Markt begrüßen zu dürfen“, sagt Vorsitzender Michael Bachor.
Die Organisatoren bieten Waffeln und Heißgetränke für einen guten Zweck an. Die Sparkasse stellt ihr Glücksrad auf und die „Stoppenberger Damen“ sorgen gesanglich für vorweihnachtliche Stimmung. Die Freiwillige Feuerwehr half bereits einige Tage zuvor beim Aufstellen des Baumes. Die Kinder kommen um 10 Uhr, um ihre selbstgebastelten Sterne an den Baum zu hängen. Wenn alles fertig ist, gibt es Gelegenheit fürs große Gruppenfoto. Der Erlös der Veranstaltung geht an den Kindergarten Wirbelwind.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.