St. Martin reitet durch den Essener Norden

Anzeige
Gemeinden, Kindergärten und andere Einrichtungen laden in diesen Tagen zu Martinszügen ein.

Zu den größten Umzügen weit und breit gehört jener in Schonnebeck. Er beginnt am Dienstag, 12. November, um18 Uhr am Evangelischen Gemeindehaus Immelmannstraße mit dem Martinsspiel, aufgeführt von den Kindern der Johann-Michael-Sailer Schule. Der führt über die Hue- zur Langemarckstraße, über die Steinmannshofstraße zur Kreuzung Matthias-Erzberger-Straße und über die Huestraße zum Markt.

Von Karnap bis Zollverein

Dort gibt es Speisen und Getränke und für die Kleinen ein Kinderkarussell. Der Martinsausschuss als Organisator hat an Grundschulen und Kitas Gutscheine verteilt, so dass auch in diesem Jahr jedes Kind eine kostenlose Brezel bekommt.
Martinslose à 50 Cent können bei Werbeblock-Mitgliedsfirmen erworben werden. Die Gewinnausgabe erfolgt ab 15 Uhr am Stand des Martinsausschusses am Markt. Dort sind noch Lose erhältlich. Jedes unterstützt die Finanzierung des Zuges und die Vergabe der Brezeln.
Weitere Termine für Martinszüge im Essener Norden:
- Samstag, 9. November, 17 Uhr, Revierpark Nienhausen, Treffpunkt Wiese hinter dem Gesundheitszentrum
- Sonntag, 10. November, 17 Uhr, St. Johann Altenessen, Johanniskirchplatz, die katholische Pfarrgemeinde lädt ein
- Montag, 11. November, 17 Uhr, Zollverein, Treffpunkt ist das Kinderhaus Blauer Elefant, Bullmannaue 15, wo dort aus geht es mit Laternen durchs Welterbe
- Mittwoch, 13. November, veranstaltet der Bürgerverein Essen Karnap e.V. den Martinszug um 17 Uhr ab Karnaper Markt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.