W U N D E R - gibt es immer wieder....

Anzeige
die WELT der WUNDER, der NATUR ist BUNT!
 
Unsere ERDE, ein Phänomen... und ein WUNDER, dass sie noch immer so schön BUNT lebt!!!
Oberhausen: Ruhrgebiet |

Ausstellung im GASOMETER Oberhausen


WUNDER der NATUR

Sommerferien 2016

Es gibt Kinder, die würden mit ihren Eltern nicht in ein Museum, eine Vernissage, zu einer Lesung, einem Konzert und vielleicht auch nicht in eine Ausstellung gehen.

Es gibt natürlich auch Events, die sind so cool aufgemacht, dass Kinder und Jugendliche vielleicht doch mitgehen, auch wenn sie sich vielleicht sonst eher weniger für „sowas“ interessieren, schon gar nicht begeistern!

Der

GASOMETER

in Oberhausen
aber, seit vielen Jahren schon einer DER Ausstellungsorte im Ruhrgebiet schlechthin, ist eine meiner Lieblings-Location und ich behaupte mal´, auch meine Jüngste geht dort immer mal´ wieder gerne hin!
So war es in den Sommerferien auch mal´ wieder an der Zeit, dass wir Zwei die derzeit laufende, aktuelle Ausstellung dort besuchten.
WUNDER der Natur!
Wenn der Tag auch früh morgens gleich mit einem kleinen, aber teurem´ Malheure begann und wir dadurch bedingt erst am Mittag in Oberhausen eintrafen, und noch einige Minuten „Schlange“ stehen durften, nahmen wir das gerne in Kauf. Auch klappte es nicht mit einem Treffen mit lieben Bekannten, was mich zwar zunächst etwas irritierte und traurig stimmte, aber dem Besuch der Ausstellung in diesem alten Industriedenkmal keinen Abbruch tat.

Einst sagte Albert Einstein:

„Wer einen Gedanken findet, der uns auch nur ein wenig tiefer in das Geheimnis der Welt blicken lässt, dem ist große Gnade zuteil geworden.“


Wie Recht er doch hatte, wenn man sich die Fotographien und Dokumentationen in der derzeitigen Oberhausener´ Ausstellung ansieht. Friedlich und doch ein klein wenig voller Demut liefen wir durch diese alte Gastonne und staunten oft nicht schlecht!
Phantastische AUGENBLICKE!

Die Ausstellung beginnt unten sogleich mit Bildern von AUGEN! Und, es sind nicht immer nur schön anzusehende „Augenblicke“ dabei, jedenfalls empfinde ich das so. Doch spannend, aufregend, faszinierend und einzigartig sind sie definitiv alle!
Weiter geht es mit dem Kampf ums Dasein, fressen und gefressen werden ist nicht nur in der Tier- und Pflanzenwelt üblich!
Und natürlich geht es auch um den Erhalt der Art, klar, um das WEITER-Leben!
So fehlen auch Fotos zu „Sexuellen Ritualen“ nicht!
Eine wunderschöne Präsentation dieser Wunder unserer Erde, die den
KREISLAUF des LEBENS nur zu gut zeigen.
Und wunderschön zu träumen unter der Erdkugel, die da auf der oberen Etagé über uns Besuchern schwebt, irre gemacht und uns Hoffnung schenkend, dass nicht doch alles so schlecht und böse sein kann auf diesem unseren Planeten!
Meine Jüngste und ich liegen da, auf einem dicken Sitzkissen auf diesen Stufen im Gasometer und schauen uns einen TAG auf dieser Erde an.
Genießen. Entspannen. Und jede für sich ihren Gedanken überlassen.

In dem Bild-Buch-Band zur Ausstellung lesen wir später zu Hause nach, und ja, es stimmt, wie gelähmt vor Erstaunen erging es uns manches Mal beim Betrachten einiger Objekte!
So viel Schönes hat diese Welt zu bieten, so viele WUNDER gibt es scheinbar, noch immer!
Und ich war definitiv nicht das letzte Mal dort, in dieser Ausstellung…
dort im Gasometer Oberhausen!
Denn WUNDER kann ich mir immer wieder anschauen, wenn Viele von uns auch schon das Gefühl haben, im Alltag, „draußen“ in der weiten Welt, geschehen nahezu keine mehr… Doch, feste daran glauben, will ich weiter! Und weiterhin mir diese Faszination nicht entgehen lassen!

Eine nur ganz kleine Auswahl an Bildern haben wir mitgebracht, und hier eingestellt, denn, man sollte diese selbst mal´ LIVE gesehen haben, und, wir wollten alles auch mal´ OHNE den Blick durch eine LINSE auf uns wirken lassen!
Schließlich, habe ich ja auch das BUCH hier liegen, und kann mich nun, jederzeit einfach mal´ dran´ erfreuen!

WUNDER, gibt es sicherlich immer mal´ wieder!

Siehe GASOMETER Oberhausen!




Text: AAT: Okt.2016
Fotos: AAT: August2016
2 3
3
1
1
2
1
1
2
2
1
1
1
1 3
3
1 1
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
21 Kommentare
5.031
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 09.10.2016 | 10:40  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 09.10.2016 | 10:47  
31.105
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 09.10.2016 | 10:58  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 09.10.2016 | 11:07  
48.217
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 09.10.2016 | 11:23  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 09.10.2016 | 11:30  
5.899
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 09.10.2016 | 12:03  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 09.10.2016 | 12:25  
29.734
Jürgen Daum aus Duisburg | 09.10.2016 | 12:48  
25.095
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 09.10.2016 | 16:48  
26.496
Peter Eisold aus Lünen | 09.10.2016 | 18:07  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 09.10.2016 | 18:40  
10.901
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 09.10.2016 | 20:58  
21.720
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 09.10.2016 | 21:44  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 09.10.2016 | 21:48  
46.061
Renate Schuparra aus Duisburg | 11.10.2016 | 22:50  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 12.10.2016 | 08:53  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 12.10.2016 | 13:31  
8.533
Jochen Menk aus Oberhausen | 12.10.2016 | 17:06  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 18.10.2016 | 19:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.