CDU begrüßte die Neubürger im Wohngebiet `Byfanger-Höhen`

Anzeige
Ersten Neubürgerbegrüßungsaktion 2015 - Ziel war das neue Wohngebiet in Byfang mit dem Namen `Byfanger-Höhen` (ehemalige Gaststätte Kuhlhoff). Bild v.l.: Ratsherr Dirk Kalweit (CDU-Vorsitzender), Marc Hubbert (Stellv. Vorsitzender), Bezirksvertreter Wilhelm Kohlmann und Jochen Becker (Stellv. Vorsitzender)
Bereits seit dem Jahr 2000 begrüßt die CDU Kupferdreh/Byfang in allen Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher Neubaugebieten die Neubürger mit einem umfangrei-chen Begrüßungsanschreiben, dessen Inhalt u.a. eine Adressübersicht über die am Ort befindlichen Apotheken, Ärzte, Jugendeinrichtungen, Kindergärten, Schulen und Vereine sowie eine kleine geschichtliche Erläuterung zu den Stadt- und Ortsteilen Byfang, Dilldorf und Kupferdreh ist.

Am letzten Samstagmorgen war es wieder einmal soweit. Zum ersten Mal im Jahr 2015 machten sich die örtlichen Christdemokraten auf zur Neubürgerbegrüßungsaktion. Ziel war diesmal das neue Wohngebiet in Byfang mit dem Namen `Byfanger-Höhen`, welches u.a. auf dem Areal der ehemaligen Gaststätte Kuhlhoff errichtet worden ist. Im Rahmen der persönlichen Ansprache – natürlich nur wenn gewünscht - standen der CDU-Vorsitzende und Ratsherr Dirk Kalweit, die stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Jochen Becker und Marc Hubbert sowie der Bezirksvertreter und Kulturbeauftragte der Bezirksvertretung-Ruhrhalbinsel, Wilhelm Kohlmann, den Neubürgern für Anregungen, Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge zur Verfügung. Freundlich seitens der Byfanger-Neubürger aufgenommen fanden zahlreiche und interessante Bürgergespräche statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.