CDU-Sommerferienaktionstag in Kupferdreh

Anzeige
v.l.: CDU-Ratsherr Dirk Kalweit und der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, der Landtagsabgeordnete Thomas Kufen, beim Besuch der Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel im Rahmen des CDU-Sommerferienaktionstages 2012.

Wenn die CDU zweimal klingelt

Hausbesuche – Mittagsgespräch – Heimattourspaziergang

Kupferdreh. Bereits seit 15 Jahren veranstaltet die CDU Kupferdreh/Byfang ihr jährliches Sommerprogramm u.a. mit den Bürgerveranstaltungsangeboten „Politische-Stadtteilinformationswanderung“, dem „Kupferdreher-Kulturspaziergang“, dem „Kupferdreher-Markplatzgespräch“, dem „Sonntagsgespräch im Lukas“ und der „traditionellen Politischen-Fahrradtour“. Neu im Jahr 2013 war zudem das Byfanger-Mühlengespräch.

Am Mittwoch, dem 14. August 2013, findet nun der diesjährige Sommerferienaktionstag der CDU in Kupferdreh statt. In der Zeit von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr werden der Fraktionsvorsitzende der CDU im Rat der Stadt Essen, der Landtagsabgeordnete Thomas Kufen, und der Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher Ratsherr Dirk Kalweit auf der Dilldorfer-Höhe in der neuen Klimaschutzsiedlung - unter dem Motto „Wenn die CDU zweimal klingelt“ - die jährlich seitens der CDU Kupferdreh/Byfang angebotenen Hausbesuche vornehmen.

Im Anschluss daran werden die beiden Essener Kommunalpolitiker im Rahmen eines Politischen-Mittagsgespräches im „Königlich-Preußischen Bahnhof zu Kupferdreh“, dem heutigen Kulinarischen Bahnhof Lukas, Gespräche mit gesellschaftlichen Vertretern aus Wirtschaft, Vereinswelt, Kirchen und Institutionen zu aktuellen politischen Fragestellungen führen.

Am Nachmittag findet der traditionelle Heimattourspaziergang im Rahmen des CDU-Sommerferienaktionstages statt. Unter der Leitung des Geschäftsführers der HOPF Immobilien-Entwicklungs-GmbH & Co. KG, Herrn Rechtsanwalt Klaus M. Sälzer, informieren sich die CDU-Politiker über das neue Wohngebiet SEEBOGEN am Baldeneysee, welches planerisch von der CDU Kupferdreh/Byfang 1999 auf den Weg gebracht wurde und politisch bis zur Realisierung begleitet und nachhaltig unterstützt wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.