„Kupferdreh im Wandel der Zeit“ – CDU lädt zum ersten Bürger-Dialog 2017

Anzeige
Diesmaliger Gast des monatlichen CDU-Veranstaltungsangebotes `Bürger-Dialog-Gespräch` ist der Kupferdreher Bürger Diethelm Schuster, der seinen Film `Kupferdreh im Wandel der Zeit` vorstellen wird. Im Anschluss an den Film wird Ratsherr Dirk Kalweit Zukunftsvisionen für den Stadtteil darlegen und zur Diskussion stellen.

Film und Diskussionsabend zur Vergangenheit und Zukunft Kupferdrehs

Kupferdreh. Am Dienstag, dem 31. Januar 2017, 19.00 Uhr, lädt die CDU Kupferdreh/Byfang - traditionell am letzten Dienstag eines Monats – alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger zur ersten Bürger-Dialog-Veranstaltung im Jahr 2017 recht herzlich ein.

Im Veranstaltungsformat des etablierten `Kupferdreher-Hörsaal-Gespräches` stehen am Beginn des Grünen-Hauptstadtjahres die industrielle Vergangenheit und grüne Zukunft der Stadt- und Ortsteile Byfang, Dilldorf und Kupferdreh im Zentrum der abendlichen Veranstaltung. In der Steinbeis-Hochschule, Prinz-Friedrich Str.3, Essen-Kupferdreh, beginnt der Abend mit einem sehenswerten Film des Kupferdreher Bürgers Diethelm Schuster, der den Wandel des Stadtteils von einer Agrarregion über die industrielle Prägung bis zum aktuellen modernen Dienstleistungs-/, Gesundheits-/, Hochschul- und Naherholungszentrum im Essener Süden dokumentiert. Im Anschluss an den Film wird der zuständige Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher Ratsherr Dirk Kalweit – gerade im Kontext der Ideen zur Grünen Hauptstadt – nachhaltige Zukunftsvisionen für den Stadtteil darlegen und zur Diskussion stellen.

Die örtlichen Christdemokraten freuen sich auf zahlreiche Gäste und einen lebhaften und interessanten Austausch zwischen Bürgerschaft und Politik.

Monatliche Bürger-Dialog-Veranstaltungen der CDU - Die politische Bürger-DENKBAR für Byfang, Dilldorf & Kupferdreh

Die seit 1999 jeweils am letzten Dienstag eines Monats stattfindenden politischen Bürger-Dialog-Veranstaltungen der CDU Kupferdreh/Byfang sind
`Bürger-Beteiligungs- und Diskussionsformate` für alle politisch interessierten Bevölkerungsgruppen und Institutionen. Ziel ist es, alle Bürgerinnen und Bürger und gesellschaftlich relevanten Gruppen zu politischen Themen ins Gespräch zu bringen und für politische Fragestellungen zu sensibilisieren. Dazu werden monatlich unterschiedliche Veranstaltungsformate angeboten, die vom klassischen `KLARTEXT-Bürger-Dialog-Gespräch` über das `Hörsaal-Gespräch` und der `Politischen-Bürger-Denkbar` bis zum `HEISSEN-Stuhl – Politik im Kreuzverhör` reichen. Ziel der traditionellen Bürger-Gesprächs-Veranstaltungen ist es, im Dialog zwischen Bürgerschaft und Politik ein möglichst breites und qualifiziertes Meinungsbild herausarbeiten, um auf Basis dieser Grundlagen eine bürgernahe Politik zu gestalten.

Wenn Sie Themenvorschläge für eines der nächsten KLARTEXT-Bürger-Dialog-Gespräche haben, so reichen Sie uns diese bitte unter der E-Mailadresse dirk.kalweit@cdu-essen ein. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen für weitere `BÜRGERTHEMEN` auf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.