Spannende Eindrücke hinter verschlossene Türen!

Anzeige
Essen: Stadtteilbibliothek Freisenbruch | Stephan Orth liest in der Stadtteilbibliothek Freisenbruch aus Bestseller „Couchsurfing im Iran“ und nimmt seine Zuhörer mit auf eine abenteuerliche Reise in den Iran. „Für mich sind die Hauptattraktion des Landes die Menschen dort.“ Ein witziger Streifzug durch ein Land voller Überraschungen. Stephan Orth fährt kreuz und quer durch das Land von Khomeini und Co., schläft auf Dutzenden von Perserteppichen, lebt, feiert und trauert mit dem gastfreundlichsten Volk der Welt. Hier ist das Leben bunt und rebellisch. Hier ist Platz für Sehnsüchte und Träume.

Musikalische Begleitung: Nazanin Shamloo Band Orientjazz "Geboren im Iran, verliebt in New York, wohnhaft in Essen. Die Sängerin bewegt sich zwischen den Kulturen. Ihr Quintett besteht aus:
Ralf Diedenhofen Kontrabass, Achim Schudack Piano, Michael Dietz Gitarre, Dirk Hogenacker Drums.

Das Team der Stadtteilbibliothek Freisenbruch lädt Sie zu einer musikalischen Lesung durch den Iran ein.
AM: Freitag, den 10.02.2017
Einlass: Um 18:30 Uhr
Beginn: Um 19:00 Uhr
Wo: In der Stadtteilbibliothek Freisenbruch
Eintritt: 5,00 Euro
Schultenweg 41• 45279 Essen
Tel. und Fax: 0201 88 42 306
Kartenreservierung unter:
Freisenbruch@stadtbibliothek.essen.de
Kartenvorverkauf: in der Zentralbibliothek Essen
Hollestraße 3
45127 Essen
Öffnungszeiten: Montag Geschlossen
Dienstag 10.00 – 19.00 Uhr
Mittwoch 10.00 – 19.00 Uhr
Donnerstag 10.00 – 19.00 Uhr
Freitag 10.00 – 19.00 Uhr
Samstag 10.00 – 14.00 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.