Essen-Kray: Wer kennt den maskierten Messer-Täter?

Anzeige
Die Polizei Essen bittet um Hinweise: Am Mittwochmittag (15. März) gegen 10:55 Uhr betrat ein unbekannter Mann eine Wettannahmestelle auf der Hubertstraße/ Heinrich Sense-Weg in Kray.
Maskiert und unter Vorhalt eines Messers bedrohte der Täter einen 23-jährigen Angestellten und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Tatbeute verstaute der Unbekannte in einer weißen Plastiktüte und flüchtete anschließend mit der Beute.
Der Flüchtende kann wie folgt beschrieben werden:
Er soll circa 30 Jahre alt sein, eine schlanke Statur und ein südländisches Aussehen haben. Während der Tatbegehung trug der Täter eine blaue Jacke mit Kapuze, die er bei der Tat über den Kopf gezogen hatte. Ferner war er bekleidet mit einer Jeanshose und braunen Schuhen. Sein Gesicht war mit einem schwarzen Schal komplett verdeckt.
Der Ermittler des Kriminalkommissariats 31 sucht Zeugen, die Angaben zu dem Räuber oder Beobachtungen im Bereich Hubertstraße/ Heinrich-Sense-Weg machen können. Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Telefonnummer 829-0 entgegen.
0
1 Kommentar
33.875
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 17.03.2017 | 13:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.