Grippewelle

Anzeige
Guten Tag,
mein Name ist Thomas Brandes und ein ausgebildeter "ärztlich geprüfter Gesundheitsberater GGB". Wenn ich solche Nachrichten, wie am 11.03.2016 im Radio höre, stellen sich mir die Nackenhaare auf. Jeder ist für seinen Gesundheitszustand mitverantwortlich. Wer sich gesund Ernährt ist recht unanfällig für eine Infektion. Grippe muss nicht sein. Auch der irreführende Begriff "Erkältung" also wiederkehrende Katarre der Atemwege, haben nichts mit Kälte zutun, sondern gehören nachweislich zu den ernährungsbedingte Erkrankungen. Ja die Wartezimmer sind voll aber 80 Prozent der Erkrankungen warum Menschen hier zum Arzt gehen entstehen durch Jahrzehnte lange Mangelernährung. (min. 20 Jahre) Durch Vermeidung von Fabrikzucker und Auszugsmehlen sowie raffinierte Fette und durch die Ernährung mit Vollkornprodukten, Frischkostbeilagen und naturbelassenen Fetten sowie täglich ein Frischkorngericht aus 3 TL keimfähigen Getreides mit reifem Obst und Sahne + Nüssen genossen, gibt dem Organismus alles was er braucht um die Gesundheit zu erhalten. Hat sich noch niemand die Frage gestellt welche Rolle, die Zivilisationskost mit dem katastrophalen Gesundheitsverfall in den Industriestaaten spielt. Wir haben die besten Ärzte, unmengen an Medikamenten und die tollste medizinische Versorgung und dennoch werden immer mehr Menschen krank. Leider auch immer jüngere. Intoleranzen und Allergien sind bei Kindern auf dem Vormarsch und kaum jemand fragt nach der Ursache. Nun ja, wie gesagt die meisten Erkrankungen sind vermeidbar. Hierzu müssen die Menschen informiert werden - über die wahren Ursachen von Krankheiten. Die Ärzte werden während ihres Studiums kaum über Ursachen aufgeklärt und haben als "Kassenärzte" zudem nicht die Zeit die Patienten aufzuklären. Ich halte Vorträge zu dem Thema "Gesund durch richtige Ernährung" den wenn ein Mensch über die wahren Ursachen von Krankheit informiert ist, weiß er auch was er für seine Gesunderhaltung unternehmen kann. Ein Arzt kann nicht heilen, dass kann nur der Organismus selbst und dafür benötigt er eine vitalstoffreiche Vollwerternährung. Die Zivilisationskost kann dies nicht bieten! Es gibt unzählige Ernährungsempfehlungen aber nur eine Richtige. Viele Grüße Thomas Brandes
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
265
Dieter Böhm aus Essen-Nord | 14.03.2016 | 17:24  
60
Thomas Brandes aus Essen-Ruhr | 15.03.2016 | 09:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.