Barbara Sult in Düsseldorf auf dem Podest

Anzeige
Wieder mal Extraklasse. Barbara Sult. (Foto: Catfun Foto)

TC Kray Läuferin beim Metro Group Marathon auf Platz 3

Trotz finanzieller Schwierigkeiten ist der Düsseldorf Marathon mit über 18.000 Startern, in allen Disziplinen, einer der größten Läufe in Nordrhein-Westfalen. Davon nahmen mehr als 3000 LäuferInnen den Marathon unter die Füße.
In diesem riesigen Feld befand sich auch Barbara Sult, Ausnahmeläuferin vom TC Kray 1892 e.V.Für sie sollte der Düsseldorf Marathon der erste Höhepunkt des Jahres werden . Die Krönung sollen dann die Deutschen Meisterschaften in Frankfurt werden.
Bei guten Laufbedingungen lief es für Barbara zuerst erwartet gut. Mit gewohnt gleichmäßigem Tempo spulte sie erste Hälfte wie geplant in 1:52:16 Std. ab. Dann begannen ihre Schwierigkeiten. Tränende Augen und Atemnot deuteten auf eine Pollenunverträglichkeit hin, die ihr schon in der Vorbereitung Probleme gemacht hatte. Jetzt zeigte sie ihre kämpferischen Qualitäten. Aufgabe war keine Alternative ! Sie biss die Zähne zusammen und kämpfte sich mit großer Verbissenheit durch die 2. Hälfte. Am Ende finishte sie in der immer noch sehr guten Zeit von 4:05:05 Std. Damit erlief sie sich sogar noch einen hervorragenden 3. Platz in ihrer Altersklasse W60. Damit war sie sehr zufrieden.Völlig kaputt aber überglücklich wurde das Feiern auf den nächsten Tag verschoben.
Im ganzen ist der Test doch noch geglückt. Frankfurt kann kommen !
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.