TC Kray mit Starts in Berlin und London

Anzeige
Sieht nach Spaß aus. Dennis,svenja uns Jessica. (Foto: Dennis John)
 
Erfolgreich gefinisht . Markus Wischolek.

Berlin, London, Bertlich

Gleich 3 Wettkämpfe standen für das Laufteam des TC Kray 1892 e.V. auf dem Programm. Dabei mussten zum Teil lange Anreisen in Kauf genommen werden.
Neben den Bertlicher Straßenläufen vor der eigenen Haustür ging es für 3 StarterInnen zum Berlin Marathon. Für einen weiteren Krayer ging es sogar über den Ärmelkanal ,um am Triathlon in London teilzunehmen.

Berlin Marathon als Familienausflug

Für viele ist es das größte Laufevent überhaupt. Der Berlin Marathon lockte am Sonntag bei bestem Laufwetter wieder über 40.000 Läuferinnen auf die Straßen der Hauptstadt. Viele Tausend Zuschauer die Strecke und feuerten die LäuferInnen frenetisch an. Dafür ist Berlin bekannt. Auch gilt Berlin als schnellste Strecke der Welt. Das wurde wieder unter Beweis gestellt , denn es gab wieder ein Rennen mit Gänsehautfaktor. Der Äthiopier Kenenise Bekele war lange auf Weltrekordkurs unterwegs. Am Ende wurde es dann ganz eng. Er lief nach phantastischen 2:03:03 Std. ins Ziel und verpasste den Weltrekord nur um 6 Sekunden. Den hält weiter Dennis Kimetto aus Kenia ,übrigens auch in Berlin gelaufen.
Im großen Feld dabei waren auch 3 LäuferInnen des TC Kray 1892 e.V.
Svenja und Dennis John hatten sich entschlossen , Svenjas Schwester Jessica Mohnhaus bei ihrem Marathon zu unterstützen. Alle 3 hatten Startplätze vom Team Erdinger Alkoholfrei gewonnen. Mit bester Laune ging das Trio dann ins Rennen. Leider bekam Jessica dann wieder Magenbeschwerden. Wie gut ,dass sie nicht alleine unterwegs waren. Jetzt hieß es für Svenja und Dennis anfeuern , unterstützen , ablenken und natürlich auch Spaß vermitteln. Das gelang auch ausgezeichnet . Nach 5:55:10 Std. liefen die 3 mit einem breiten Grinsen ins Ziel und beendeten ihren Familienausflug erfolgreich !
Mit Iris Elm war noch eine weitere Läuferin des TC Kray mit dabei. Sie war früher schon mal Marathon gelaufen und wollte es jetzt in Berlin noch mal wissen. Auch sie machte einen guten Lauf . Sie kämpfte sich super durch und finishte in guten 5:22:27 Std. deutlich unter 6 Stunden. Das nennt man ein gelungenes Berlin Wochenende für das Krayer Laufteam.

Alle Ergebnisse :
http://www.bmw-berlin-marathon.com/


Zum Triathlon nach London

Eine ganz besondere Veranstaltung stand für Markus Wischolek auf dem Programm. Eigentlich ist er als Läufer beim TC Kray 1892 e.V. unterwegs. Nach längerer Verletzungspause im Frühjahr ging es ihm im Herbst wieder besser. Jetzt wollte er beim Belron Triathlon in London an den Start gehen. Hier stand natürlich auch der Spaß im Vordergrund. Ankommen war aber Pflicht. Über die Sprint Distanz (750 Meter Schwimmen, 20 Km Radfahren, 5 Km Laufen) schlug er sich dann sogar sehr gut. Er beendete seinen Wettkampf dann in vorderen Mittelfeld in sehr guten 1:29:58 Std. Damit war auch sein London Trip sehr erfolgreich.


Alle Ergebnisse :
http://resultsbase.net/Results/IndividualResults.a...


Bericht Bertlicher Straßenläufe :
http://www.lokalkompass.de/essen-steele/sport/kray...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.