Pottgod gleich Deutschrock: Neue Band aus Essen-Stadtwald

Anzeige
Die Band "Pottgod" um Saxophonistin Liv spielt Alternative Rock aus dem Herzen des Ruhrgebiets. Foto: Pottgod
In Essen-Stadtwald ist eine neue Band aus dem Boden geschossen. "Pottgod" will mit authentischem Alternative Rock neue Wege gehen.
Zu ihrem musikalischen Repertoire gehören melodiöse Balladen ebenso wie Rock N' Roll, Funkrock und moderne Rockmusik. Die Texte der in diesem Jahr gegründeten Band handeln von zwischenmenschlichen Beziehungen, üben Kritik an der Gesellschaft und sprechen teils ironisch, teils gefühlvoll viele Menschen an. Neben der deutschsprachigen Textkomposition werden die Songs durch Gitarrenriffs und -soli getragen. Keyboard und Saxofon runden das Ganze ab und "spiegeln das Selbst von uns fünf Musikern wieder", so Schlagzeuger Ulf Weinstock.
Um direkt zu Beginn ihrer Karriere durchzustarten, hat sich die Rockgruppe beim traditionsreichen Deutschen Rock und Pop Preis 2016 registriert. Dort werden Preise aus verschiedenen musikalischen Bereichen an Nachwuchsmusikgruppen, Nachwuchseinzelkünstler sowie zum ersten Mal durch eine Fachjury ausgewählte professionelle Musikgruppen und Einzel­künst­ler mit Tonträgervertrag verliehen.
Pottgod war in diesem Frühjahr im Tonstudio und hat erste Songs aufgenommen, allesamt eigenständig komponiert und produziert. Zu hören sind diese auf
www.soundcloud.com/pottgod
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
46.002
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 23.07.2016 | 14:16  
1.565
Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd | 25.07.2016 | 10:20  
46.002
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 25.07.2016 | 11:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.