Gelungene Premiere des Haarzopfer Kreativ-Marktes

Anzeige
Dekoratives und Leckeres stand im Mittelpunkt des Kreativ-Marktes, zu dem die AWO kürzlich in Haarzopf eingeladen hatte. (Foto: AWO)

Eine sehr positive Bilanz ziehen die Organisatoren des Kreativ-Marktes im Haarzopfer Marie-Juchacz-Haus, der kürzlich stattfand.

Es war der erste Kreativ Markt in der Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt. Sechs Stunden lang konnten sich die Aussteller präsentierten. Marmelade, Duftbeutel, Schmuck, Taschen und Hüte, Holzarbeiten, bunte Bilder und Karten und vieles mehr fand seine Käufer.

Wiederholung ist schon geplant


Besonders die Bewohner/-innen aus der Kreativgruppe des Hauses waren stolz auf ihre Arbeit und darauf, diese einem breiten Publikum präsentieren zu können. „Es gab viel positive Resonanz der anderen Bewohner und der Besucher“, berichten die Verantwortlichen.
Viele nutzten die Gelegenheit und schlenderten gemütlich - nach Kaffee und Kuchen - über den Markt. Es trafen sich ehemalige Nachbarn, die Erinnerungen austauschten. Der Kreativ-Tag soll, das sieht die Planung schon jetzt vor, auf jeden Fall wiederholt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.