Mit einer Arschbombe in die Sommerferien

Anzeige
Fröndenberg/Ruhr: Freibad Dellwig | Der Wettergott hatte letzten Sonntag ein Einsehen, denn das Wasser blieb im Becken und der Tag wurde für alle Besucher und Organisatoren zum Erlebnis.
Viele Kinder aus Dellwig und Umgebung starteten bei sommerlichen Temperaturen mit dem "Kids Day" in die Sommerferien.
Es wurden wieder viele Spiele und ein buntes Programm für die kleinen Freibadbesucher angeboten.
Wer keine Lust zum spielen und toben hatte, konnte sich im kühlen Nass eine Abkühlung gönnen.
Außerdem gab es die 2. Auflage des Arschbombenwettbewerbes. 35 Kinder und Erwachsene von 5-50 Jahre waren bei diesem Wettbewerb am Start.
Es mussten 2 Sprünge absolviert werden, welche von einer dreiköpfigen Jury bewertet wurden. Die Jury bestand aus Peter Weidemann, Laura Schneider und Frank Zeising. Den 1. Platz teilten sich Celina und Jonas, die beide mit 2 tollen Arschbomben eine hohe Punktzahl erreichten. Für beide und auch für weitere Mädchen und Jungen gab es tolle Sachpreise.
Für das leibliche Wohl hat der Förderverein des Freibades und das Kioskteam gesorgt.
Die nächste Veranstaltung findet am 19.07.2015 um 19:30 im Freibad unter dem Motto "Geschüttelt, nicht gerührt" statt.
Der Vorstand des Vereins lobte im Rahmen des Veranstaltungstages wieder einmal die außergewöhnliche Leistung und Hilfe der ehrenamtlichen Helfer.
Ohne diese Hilfe wären diese Veranstaltungen nicht zu stemmen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.