40-Jähriger durch Messerstich schwer verletzt

Anzeige
Gelsenkirchen: Hofeinfahrt | Zu einem folgenschweren Streit kam es am Montag gegen 16.20 Uhr in der Gelsenkirchener Altstadt. In einer Hofeinfahrt an der Weberstraße gerieten sich zwei Männer zunächst verbal in die Haare. Plötzlich zog der aus Bulgarien stammende 45-Jährige ein Messer und stach auf seinen aus der Türkei stammenden 40-jährigen Kontrahenten ein. Mit schweren Verletzungen wurde der Mann ins Krankenhaus eingeliefert, Lebensgefahr bestand jedoch nicht.
Die Polizei nahm den Täter fest, die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die beiden Männer konnten noch nicht zu der Tat gehört werden, da sie der deutschen Sprache nicht mächtig sind. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.