42 – jähriger schlug Lebenspartner In mit dem Kopf gegen die Wand.

Anzeige
Gelsenkirchen: Polizeimeldung |
Auf der Gottfriedstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Rotthausen kam es laut Polizeibericht am Montag, 11.09. zwischen zwei Lebenspartnern zur häuslichen Gewalt.

Dabei entwickelten sich verbale Streitigkeiten zur körperlichen Auseinandersetzungen.

Nach Angaben einer Zeugin und der Geschädigten schlug der 42-jährige Lebenspartner ihren Kopf gegen die Wand.

Des Weiteren zog er ihr an den Haaren und schlug ihr mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Die 37-jährige erlitt eine Schürfwunde am Ohr.

In ihrer Not ergriff sie ein Bügeleisen und setzte sich damit zur Wehr, dabei erlitt der Mann eine leichte Schürfwunde im Gesicht.

ER bedrohte zudem seine Lebenspartnerin mit einem Messer,

Die Frau gab gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten an, dass er in der Vergangenheit bereits mehrfach zu körperlichen Auseinandersetzungen gekommen sei, sie aber diese nicht angezeigt hatte,

Die Polizisten verwiesen den 42-Jährigen der Wohnung und erteilten ein 10-tägiges Rückkehrverbot.

Polizeimeldung 12.03.2013
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.