Brand eines Busses in Rotthausen

Anzeige
Das Heck des Busses war in Flammen aufgegegangen. (Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen)

Auf der Steeler Straße ist heute ein Bus der Linie 381 in Brand geraten. Die Insassen und der Busfahrer konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. 

Als die Feuerwehr an der Stelle des Brandes eintraf, waren die zwölf Fahrgäste und der Fahrer des Buses bereits im Freien. Die Einsatzkräfte löschten unter Einsatz von Atemschutzgeräten den Heckbereich des Fahrzeugs mit einem Schaumrohr. Zu Nachlöscharbeiten kam auch ein C-Rohr zum Einsatz.
Der Rauch des Brandes zog in ein benachbartes Gebäude. Bei der Kontrolle der Feuerwehr  wurden die Anwohner zur Sicherheit aus dem Gebäude geführt.
Nach ungefähr einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Zwanzig Einsatzkräfte der Wachen Altstadt, Heßler und Buer waren ausgerückt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.