7. Fußball Weltmeisterschaft der Frauen: England schlägt sich bei der WM Selbst.

Anzeige
Gelsenkirchen: Fußball Weltmeisterschaft |

Japanerinnen im Glück. Wiederholung des WM – Finales von 2011 USA gegen Japan.


Vor 31.467 Zuschauer im Commonwealth Stadion in Edmonton sah es im zweiten Halbfinalspiel zwischen Titelverteidiger Japan und England so aus, als die Partie in die Verlängerung ging.

Aber dann kam die Nachspielzeit und der Traum der Engländerinnen vom Finale war aus, in der 92. Minute griff Japan noch einmal über die rechte Seite an, Nahomi Kawasumi flankte nach innen, wo Laura Bassett mit einem langen Bein den Ball aus der Gefahrenzone bugsieren wollte, doch die Abwehrspielerin schoss den Ball so genau gegen die Unterkannte der Querlatte im rechten Tor Eck, der Ball sprang von dort über die Torlinie, und wieder zurück ins Feld.

Freudetaumel beim WM – Titelverteidiger von 2011, Tränen bei den Engländerinnen, dabei waren die Engländerinnen dem Sieg in der zweiten Spielhälfte näher als der Titelverteidiger aus Japan.


In der 33. Spielminute gingen die Japanerinnen durch ein Elfmeter durch Aya Miyama mit 1:0 in Führung, nachdem Claire Rafferty ihre Gegenspielerin Saori Ariyoshi gefoult hatte, zeigte Schiedsrichterin Anna - Marie Keighley aus Neuseeland auf den Punkt.

Dieser Elfer war ebenso umstritten wie der im ersten Halbfinalspiel zwischen der USA und der Deutschenmannschaft am Tage zuvor, denn hier war das Foul auch klar außerhalb des Strafraumes.

Immer hin kamen die Engländerinnen sieben Minuten später durch Fara Williams auch durch einen umstrittenen Elfmeter zum Ausgleich.

Nun gibt es im Finale am 05. Juni im BC Place Stadion in Vancouver eine Neuauflage des Finale von 2011. das die Japaner vor 48.817 Zuschauer FIFA Frauen-WM-Stadion Frankfurt nach Elfmeterschießen mit 3:1 gewannen. 2:2 n. V. (1:1. 0:0).
Beide Mannschaften standen sich eben falls 2012 im Finale der Olympischen Spiele vor 80.203 Zuschauer im Londoner Wembley-Stadion gegenüber.

Die Amerikanerinnen wurden durch einen 2:1 Sieg Olympiasiegerinnen.


Das DFB – Team trifft am Samstag, 4. Juli 2015 im Commonwealth Stadium in Edmonton im Spiel um Platz 3 auf England.
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
122.751
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 02.07.2015 | 15:05  
28.728
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 02.07.2015 | 15:10  
122.751
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 02.07.2015 | 15:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.