Bewaffneter Raubüberfall auf MacDonald's in Ellinghorst

Anzeige
Gladbeck: Rockwoolstraße 6 | Zwei maskierte mit eine Schusswaffe und einer Eisenstange bewaffnete Männer betraten heute, 23. März, gegen 03.20 Uhr, die MacDonald's Filiale an der Rockwoolstraße in Ellinghorst. Sie bedrohten die beiden 48- und 53-jährigen Angestellten und forderten Bargeld.

Ein Täter griff in die Kasse und steckte das Geld in seine Taschen. Anschließend flüchteten sie in Richtung Spielhalle.

Täterbeschreibung


Die Männer werden wie folgt beschrieben: 1. 25 bis 30 Jahre alt, 180 cm groß, kräftige Statur, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpulli mit Bauchtasche, einer schwarzen Stoffhose, schwarze Schuhe, schwarze Stoffhandschuhe, war maskiert mit einer schwarzen Sturmhaube, führte die Eisenstange. 2. 25 bis 30 Jahre alt, 170 cm groß, schmale Statur, schwarz gekleidet, trug schwarze Schuhe mit dem Aufdruck "Vespa" und schwarze Handschuhe, maskiert mit einer schwarzen Sturmhaube, führte die Schusswaffe.

Wie Ramona Hörst von der Pressestelle der Polizei in Recklinghausen berichtete, hatten die Mitarbeiter "alles richtig gemacht" und den Tätern ohne Gegenwehr das Geld übergeben, daher gibt es keine Verletzten zu beklagen.

Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Raubdelikte unter Tel. 02361/550.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.