Einbruchsserie in Ladenlokale in Gladbeck-Mitte

Anzeige
Gleich mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche ereigneten sich in der Nacht vom 13. auf den 14. April im Bereich der Gladbecker Innenstadt. (Foto: Polizei Düsseldorf)
Gladbeck: Fußgängerzone |

Gladbeck. Da muss man wohl von einer Einbruchsserie sprechen: Nach Angaben der Polizei kam es in der Nacht vom 13. auf den 14. April (Montag auf Dienstag) im Bereich der Gladbecker Innenstadt zu einer Vielzahl von verübten und versuchten Einbrüchen in Laden- und Geschäftslokale.

An der Marktstraße versuchten unbekannte Täter die Türen von zwei Massagepraxen aufzuhebeln. Die Versuche schlugen fehl, mehr Erfolg hatten die Einbrecher in der Weinhandlung Volmer, wo sie die Eingangstüre öffnen und aus der Kasse Bargeld entwenden konnten. Auch an der Goethestraße waren Einbrecher aktiv und hebelten die Eingangstür zu einem Bekleidungsgeschäft auf. Auch hier wurde Bargeld gestohlen, offensichtlich suchten die ungebetenen Besucher im Lagerraum und im Keller des Geschäftes aber noch nach weiterer Beute. Und schließlich kam es zu einem Einbruchsversuch in ein Friseurgeschäft an der Horster Straße. Die Eingangstür hielt den Einbruchsversuchen aber stand.

Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 02361/550 bei der Polizei zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.