Heute geht es um die Ehre im "Pott" es ist wieder soweit: Schalke - Dortmund

Anzeige
Heute ist es wieder soweit: Der Ruhrpott-Kracher Schalke - Dortmund

Es ist wieder so weit, der Pott kocht und das Revier steht 90 Minuten still. Über 60 000 Zuschauer werden beim Duell der Erzrivalen in der Veltins-Arena auf Schalke dabei sein, allein aus Dortmund werden ca. 7.000 Fans erwartet. Und alle anderen sitzen in der Kneipe, auf dem Sofa oder sind mit dem Radio unterwegs. Während Schalke nach einer dicken Krise langsam wieder auf Touren kommt, beeindruckte der Meister zuletzt in der Champions League und in der Liga gegen Hannover. Dortmund gegen Schalke gilt als die Mutter aller deutschen Derbys.

Die ewige Rivalität zwischen FC Schalke 04 und Borussia Dortmund wird am Samstag wieder ihren Siedepunkt erreichen: in Gelsenkirchen wird das Revierderby ausgespielt. Seit den Nachkriegsjahren spielte Dortmund langsam aber sicher auf einem Niveau mit den Abräumern aus Gelsenkirchen, bald wurde aus dem Kräftemessen eine Religion. In jeder Rivalität steckt auch eine indirekte Wertschätzung des anderen. In Zeiten des absoluten Triumphes wird über den verhassten Nachbarn gesungen - warum nur gesungen? Man kann auch ein Flugzeug mieten, das ein Spruchband direkt zum Stadion der anderen bringt! So wurden die Fans in den letzten 50 Jahren wahnsinnig kreativ. Nachfolgend sind ein paar Highlights aufgeführt. Bei Schalke gegen Dortmund geht es immer um mehr als drei Punkte.

Die Anfänge das erste Spiel am 3. Mai 1925: Schalke – Dortmund 4:2 in Herne, in der Gauliga das erste Spiel am 20. Dezember 1936: Schalke – Dortmund 4:1, das erste Spiel in der Nachkriegszeit 18. Mai 1947: Dortmund – Schalke 3:2 in Herne, am 21. September 1947: Schalke – Dortmund 1:1 in der Oberliga das erste Spiel und 7. September 1963: Schalke – Dortmund 3:1 das Erste Spiel in der Bundesliga. Zumindest hat Schalke die Spiele fast alle klar gewonnen.
In 50 Jahren Bundesliga-Geschichte kam es auch fast immer zum Duell Königsblau gegen Schwarz-Gelb. Nur in neun Spielzeiten trafen die beiden Nachbarn nicht aufeinander, so dass am Samstag das 82. Revierderby der Bundesliga-Historie stattfindet. Die Bilanz fällt denkbar knapp aus: 29 BVB-Siegen stehen bei 24 Unentschieden 28 Erfolge der Schalker gegenüber. Die "Knappen" können also ausgleichen.

Die Gelsenkirchener Polizei bereitet sich auf einen Großeinsatz am heutigen Tag vor. Mit offenbar mehr als 1.000 Beamten soll möglichen Ausschreitungen der Fans vorgebeugt werden. Bereits beim Hinspiel im Oktober letzten Jahres wurden knapp 200 Fans fest genommen und ebenso viele Stadionverbote wurden ausgesprochen. Trotz der Auseinandersetzungen am vergangenen Spielen hoffen wir auf ein friedliches spannendes Spiel. Glück auf!!!
0
3 Kommentare
457
Süleyman Kosar aus Gladbeck | 09.03.2013 | 09:56  
7
Martin Meier aus Gelsenkirchen | 09.03.2013 | 12:58  
27.195
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 16.06.2013 | 17:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.