Ehrung für Hildegard Frieling bei der Jahreshauptversammlung des Dingdener Kirchenchores

Anzeige
Hamminkeln: Pfarrheim St. Pankratius | Chorsprecher Johannes Koopmann freute sich, 40 aktive und passive Chormitglieder sowie Pfar-rer Ludger Schneider bei der Jahreshauptversammlung des Kirchenchores St. Pankratius am 15. Januar 2015 im Pfarrheim zu begrüßen.

Besonderer Bestandteil des abends war die Ehrung von Hildegard Frieling. Für 50 Jahre Singen im Kirchenchor erhielt sie aus den Händen von Pfarrer Ludger Schneider die Ehrenurkunde des Bistums Münster. Zusammen mit Johannes Koopmann und Chorleiter Sven Joosten dankte er ihr für fünf Jahrzehnte Treue zum Chor. „Hildegard ist eine Institution im Chor“, so Chorsprecher Johannes Koopmann. Jedes Jahr zur Mitgliederversammlung sorgt die Altistin mit süßen Lecke-reien für Freude beim Chor. Auch dem gesamten Chor sprach Pfarrer Schneider im Namen der Pfarrei Maria Frieden seinen Dank aus für die erfolgreich geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.

Schriftführerin Wilma Holtkamp blickte in der Rückschau auf das Jahr 2014 zurück. Für 15 Auf-tritte in Kirchen und 11 Termine zu sonstigen Anlässen waren insgesamt 39 Proben erforderlich. 4 Mal probte daneben die Männerschola. Ihr ausführlicher Bericht rief viele Ereignisse wieder in Erinnerung – „selbst die, die schon fast vergessen sind“, fand Koopmann.

Eine Veränderung gibt es im Leitungsteam. Bernhard Böing stellte sich nach 10 Jahren als zwei-ter Teamsprecher nicht mehr zur Wahl. Einstimmig wurde Bernhard Arping als Nachfolger ge-wählt. „Wiederwahl“ lautete das einstimmige Urteil für Beisitzerin Ursula Haddick und Kassie-rerin Hedwig Baumeister. Neue Kassenprüferin für die nächsten beiden Jahre ist Margret Wey-ers.

Dirigent Sven Joosten erläuterte das Jahresprogramm für 2015. Herausragende Termine werden Ostern, Pfingsten, das Kirchweihfest, das Christkönigsfest und Weihnachten sein. Zum Jahresab-schluss wollen die Sängerinnen und Sänger das Jahr musikalisch ausklingen lassen. Im Frühjahr 2016 soll ein Konzert mit weltlicher Musik stattfinden. Maßgeblich wird dafür in diesem Jahr geprobt.

Das gemeinsame Lied über die launige Forelle beschloss die Versammlung. Im Anschluss daran saßen die Chormitglieder bei kühlen Getränken noch einige Stunden zusammen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.