Der Briefträger- eine aussterbende „Spezies“?

Anzeige
Gesehen in Velbert-Langenberg
Ich glaube die Tage des Briefträgers sind gezählt. Man merkt es ja schon seit einiger Zeit an der abnehmenden Anzahl der Standorte für Postkästen und den Leerungszeiten.

In der Zeit von e-Mails und SMS findet ein Brief, vielleicht noch handgeschrieben, keinen Platz mehr.

Das einzig Beständige ist die Werbepost. Sie sorgt oft immer noch für überquellende Briefkästen.

Was halten Sie denn von dem Dienstleistungsangebot der Post?
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
2.549
Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen | 03.08.2016 | 20:24  
29.752
Hildegard Grygierek aus Bochum | 03.08.2016 | 22:49  
31.098
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 04.08.2016 | 09:34  
487
Carola Hoffmann aus Hattingen | 04.08.2016 | 13:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.