Wollige Mähmaschinen

Anzeige
Die Schafe sind wieder unterwegs.
Hattingen: Ruhrwiesen | Tierische Zeiten an der Ruhr. Am heutigen Dienstag treibt Schäfer Erwin Biedermann seine Herde zu den Ruhrwiesen. Etwa zwei Wochen lang fressen sich Schafe an Hattingens sattem Grün bis zur Birschels Mühle durch. Die Schafe fressen hier den für Menschen giftigen Riesenbärenklau. Beim Menschen kann die stark ätzende Pflanze zu Verbrennungserscheinungen führen, während sie für die Schafe ein Leckerbissen ist.
Die Stadt bittet Hundebesitzer, Angler, Radfahrer und Spaziergänger um besondere Rücksichtnahme, wenn die wolligen Mähmaschinen zu Gast sind. Vor allem die Hundehalter werden dringend gebeten, für wenige Tage auch auf der Hundewiese ihre Tiere an die Leine nehmen. In den Vorjahren kam es wiederholt vor, dass Schafe von Hunden gerissen wurden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.044
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 26.07.2016 | 21:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.