Ab Sonntag A40-Tunnel Bochum-Grumme gesperrt

Anzeige

Von Sonntag (26. Oktober) um sechs Uhr bis Montag (27. Oktober) um fünf Uhr wird der A40-Tunnel Bochum-Grumme zwischen den Anschlussstellen Bochum-Harpen und Bochum-Stadion in Fahrtrichtung Essen gesperrt. Das teilt ganz aktuell Straßen NRW mit.

In dieser Zeit werden die Ampeln am Tunneleingang bearbeitet, alte Verkehrszeichen abgebaut und neue Verkehrszeichen aufgebaut. Zusätzlich erfolgt der Rückbau der Verkehrsführung: die Stahlgleitwand und die Gelbmarkierung werden entfernt.

Die Arbeiten gehören zur Sicherheitstechnischen Nachrüstung des Tunnels, die durch die neuen Richtlinien für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln erforderlich geworden sind.

Die umfangreiche Nachrüstung läuft seit März 2013: Die Beleuchtung wird angepasst, die unmittelbar vor den Tunnelportalen befindlichen LED-Wechselverkehrszeichen werden erneuert, an den Portalen werden Absperr-Schranken errichtet und das Betriebsgebäude wird überarbeitet.

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm investiert für die Nachrüstung rund drei Millionen Euro aus Bundesmitteln. Die Arbeiten werden bis Ende 2014 dauern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.