Elterntreff: Wie wichtig ist Sprache für mein Baby?

Anzeige
Juliane Lubisch, Melanie Becker und Lisa Wich Rechts, Referentin des Elterntreff im März) wissen um die Bedeutung der Sprache und ihrer Entwicklung bei Babys und Kleinkindern. Foto: Stadt Hattingen
Hattingen: Altes Rathaus |

Am Mittwoch, 16. März, 19 bis 20.30 Uhr, ist es wieder soweit. Im Alten Rathaus gibt es erneut eine Veranstaltung in der Reihe „Hattingen hat interessierte Eltern“ in Kooperation mit der Volkshochschule, begleitet vom STADTSPIEGEL. Diesmal richtet sich der Abend an werdende Eltern, Eltern von Kleinkindern und natürlich alle Interessierte. Das Thema lautet „Sprich doch lieber mit deinem Kind.“

Durch den Abend begleiten wird die Besucher Diplom-Sozialpädagogin Lisa Wich. Es geht um die Frage, was Babys überhaupt verstehen, was sie brauchen, um eine gute Sprach entwickeln zu können. Es geht aber auch um die Überlegung, was man als Erwachsener dem Baby wie mitteilen soll. Beispiele gibt es auch anhand kleiner Videosequenzen.
Babys und Kleinkinder sprechen zwar nicht in den ersten Lebensmonaten, aber sie kommunizieren auf verschiedene Weise: Sie lauschen, die lächeln, sie antworten mit Tönen.
In diesem Zusammenhang startete übrigens im Februar auch die Aktion „Sprechen Sie lieber mit Ihrem Kind.“ Im Mittelpunkt steht dabei die Aufmerksamkeit, die ein Smartphone benötigt und die dann für Babys und Kleinkinder fehlt. Gerade junge Eltern, so haben Experten beobachtet, widmen sich sehr gerne den digitalen Welten, ohne dabei auf Gestik und Mimik des Babys zu achten. „Es besteht die Gefahr, dass Babys und Kleinkinder daraus lernen, man würde sie nur beachten, wenn sie brüllen. Dadurch wiederum sind die Eltern zunehmend genervt und eine Negativspirale ist in Gang gesetzt“, weiß Lisa Wich.
Sprache entwickelt sich nur, wenn man mit Babys spricht. Flyer und Plakate weisen im Rahmen der Aktion auf die Bedeutung der Kommunikation hin. Und beim Elterntreff gibt es weitere Informationen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.