Derbysieg: Iserlohn Roosters deklassieren die Kölner Haie 7:1!

Anzeige
Iserlohn: Eissporthalle | Die Statistik:

Roosters: Lange – Sullivan, Liwing; Button, Lavallée; Jares, Orendorz – Raedeke, Friedrich, Macek; York, Wruck, Petersen; Bassen, Connolly, Blank; Foster, Dupont, Kahle

Haie: Aus den Birken (ab 20:01 Stefaniszin) – Tjernqvist, Holmqvist; Sulzer, Müller; Lüdemann, Ankert; Zerressen – Falk, Gogulla, Jones; Johnson, Minard, Iggulden; Stephens, Ohmann, Weiß; Latta, Uvira, Tripp

Schiedsrichter: Rohatsch (Lindau), Schimm (Waldkraiburg)

Tore: 1:0 (05:22) Macek (Liwing), 2:0 (13:19) Radeke (Button, Lavallée), 3:0 (17:37) Bassen (Blank, Connolly), 4:0 (22:15) Wruck (Foster, Dupont), 5:0 (28:20) Macek (Blank, Dupont/5:4), 6:0 (30:30) Blank (Dupont, Macek/5:4), 6:1 (38:09) Ohmann (Iggulden), 7:1 (56:27) Connolly (Blank, Bassen)

Strafen: Roosters: 14 + 10 (York, Button, Petersen); Haie: 25 + 10 (Uvira, Müller, Sulzer) + Spieldauer (Minard)

Zuschauer: 4.967 (ausverkauft)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.