Autofahrer erlitt Kreislaufkollaps und kollidiert mit fünf Fahrzeugen

Anzeige
Daniel Böing
Emmerich - Am frühen Mittwochnachmittag (31. August) gegen 14.10 Uhr befuhr ein Mann aus Kleve mit seinem Fiat Ducato die 's-Heerenberger Straße (B 220) von der Autobahn in Fahrtichtung Kleve. Vor der Kreuzung 's-Heerenberger Straße / Klever Straße / Weseler Straße (K 16) / Ostermayerstraße erlitt der Fahrer einen Kreislaufkollaps und geriet mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn. Dort touchierte er den Volvo eines Niederländers, der die 's-Heerenberger Straße in Richtung Autobahn befuhr. Im weiteren Verlauf der Fahrt beschädigte er drei Pkw, die sich auf der Linksabbiegerspur der 's-Heerenberger Straße in Richtung Weseler Straße befanden. Abschließend stieß er im Kreuzungsbereich mit einem Pkw zusammen, der die Weseler Straße in Richtung Ostermayerstraße befuhr. Durch den Zusammenstoß blieb der Fiat stehen. Der Fahrer des Fiat Ducato wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Sein Beifahrer und gleichzeitig Bruder des Fahrers sowie der Volvo-Fahrer erlitten leichte Verletzungen, die nur ambulant behandelt werden mussten. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten leitete die Polizei den Verkehr in die Weseler Straße und die Ostermayerstraße ab. Vier Fahrzeuge mussten auf Grund ihrer starken Beschädigungen abgeschleppt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.