Die grausamste Tat Heiligabend am Niederrhein: In Dinslaken versuchte eine 15-jährige, ihre Mutter zu erdrosseln

Anzeige

Gibt es eine grausamere Tat am Heiligabend?

In Dinslaken versuchte ein Mädchen (15) ihre Mutter (45) zu erdrosseln. Ein 15-jähriges Mädchen und ihr Freund (28) nahm die Polizei am Donnerstag (24.12.), kurz nach 1 Uhr in Dinslaken fest. Beide sollen in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus versucht haben, die 45-jährige Mutter des Mädchens zu erdrosseln. Nach Informationen der Polizei war ein Nachbar (26) durch laute Geräusche aufmerksam geworden. Der 26-Jährige griff beherzt ein und verhinderte die Vollendung des Tötungsversuchs. Er alarmierte die Polizei, die beide festnahm. Die Mutter brachte ein Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Beide Täter führte die Staatsanwältin vor den Amtsrichter, der Haftbefehle wegen versuchten Mordes erließ. Eine eingesetzte Mordkommission untersucht jetzt die Hintergründe der Tat.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.