Flüchtlinge sagten Danke

Anzeige
Etwa 10 in Kleve (Küppersstrasse) und Bedb.-Hau (Container) untergebrachte syrische Flüchtlinge sagten der Bevölkerung am Sa. 10. Okt. gegen 13 Uhr am Elsa-Brunnen Danke und überreichten verschiedenfarbige Gerbera und handgeschriebene Dankeszettel. Mit dieser Idee machten die Syrer deutlich, wie dankbar sie für die Willkommenskultur in Kleve waren / sind. Nette Geste welche von den Besuchern der Stadtmitte gerne angenommen wurde.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.