Gemein! Oma (87) wird Opfer von Handtaschenraub - Polizei sucht zwei Mädchen (13) als mutmaßliche Täterinnen

Anzeige
Kleve: EOC | Zwei Mädchen haben laut Polizei in Kleve eine 87-jährige Frau überfallen. Am Mittwoch (15.07.2015) gegen 13:43 Uhr wartete eine 87jährige Dame aus Kleve im geparkten Fahrzeug, während ihre 87jährige Fahrerin in einem Geschäft im Einkaufszentrum EOC einkaufte. Zwei bisher unbekannte jugendliche weibliche Täter sprachen die Geschädigte im Pkw an. Als diese die Beifahrertür öffnete, rissen diese die Tür auf und entrissen der Geschädigten die Handtasche. Beide Täterinnen rannten in Richtung Edeka Center und stiegen in einen dunkeln PKW ein und entfernten sich in unbekannte Richtung.

In der Handtasche befanden sich neben Bargeld noch eine Debitkarte und der Ausweis der Geschädigten.

Die sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Täterbeschreibung: Beide Personen sind weiblich, schlanke Statur, ca. 13 Jahre alt, haben lange dunkle Haare und ein südländisches Äußeres. Die erste Person kann nicht näher beschrieben werden. Die zweite Person, die die Tasche entwendet hat, trug ein helles Oberteil und eine Hose.

Auf Grund der ersten Ermittlungen ist davon auszugehen, dass die beiden Damen vorher beim Abheben von Bargeld an einem Geldautomaten beobachtet wurden.

Die Polizei warnt eindringlich vor derartigen Handtaschenräubern.

- Beobachten Sie beim Geldabheben Ihr Umfeld und brechen Sie
ggfls. den Abhebevorgang ab!

- Nutzen Sie vermehrt Geldautomaten im Innern einer Bank.

- Tragen Sie Ihr Geld am Körper und nicht in der Handtasche!
Teilen Sie die Geldbeträge auf, sodass Sie eine Tasse Kaffee aus
einem Portemonnaie mit geringem Geldbetrag zahlen können!

- Gehen Sie öfter zur Bank und holen Sie nicht Ihren Monatsbedarf
auf einmal ab!

- Rufen Sie die Polizei wenn Sie eine verdächtige Beobachtung
machen! Wir sind unter dem Notruf 110 für Sie da!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.