Kegelclub "Die Aufpasser" spendet 500 Euro an Kinderabteilung des St. Antonius Hospitals

Anzeige
Der Kegelclub "Die Aufpasser" wurde 1968 durch eine nachbarschaftliche Gemeinschaft gegründet. 7 Ehepaare, davon 4 noch aus dem Gründerjahr, halten dem Club die Treue und kegeln alle 4 Wochen. Die fitten und geselligen KeglerInnen fahren jedes Jahr auf Kegeltour und 6 Paare konnten bereits das schöne Fest der goldenen Hochzeit feiern. Jeder Kegler spendet am Ende eines Kegelabends einen Betrag dessen Summe am Ende eines Jahres einem guten Zweck zu Gute kommt. In diesem Jahr spenden „Die Aufpasser“ dem Förderverein für die Kinderabteilung des St. Antonius-Hospital Kleve e.V. unglaubliche 500,00 € zum Wohle der Kinder für die vielfältigen Aufgaben des Vereins. Diese Spende wurde dem Förderverein für die Kinderabteilung des St. Antonius-Hospitals Kleve e.V. im Beisein von Dr. Rübo an Andrea Schönig-Schmid (1. Vorsitzende) und dem Kegelclub „Die Aufpasser“ übergeben. Herzlichen Dank an „Die Aufpasser“ für ihr soziales Engagement und weiterhin „gut Holz“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.