Unfall mit Elektrofahrad in Kellen: Ein Rettungshubschrauber musste eingesetzt werden

Anzeige
Kleve: Emmericher Straße | Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag (13.09.2016) in Kellen. Ein 75-jähriger Pedelec-Fahrer aus Kleve befuhr laut Polizeiangaben den kombinierten Geh- und Radweg der Emmericher Straße aus Richtung Postdeich kommend in Fahrtrichtung der Kreuzung Emmericher Straße/Hoher Weg/Zur alten Kirche in Kellen. Zeitgleich fuhr ein 73-jähriger Autofahrer aus den Niederlanden mit seinem gelben Renault Megane die Emmericher Straße in dieselbe Richtung. Im Kreuzungsbereich wechselte der Pedelec-Fahrer auf die Fahrbahn und kollidierte mit dem Renault Megane; er stürzte zu Boden und musste aufgrund der Art der Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber einer Spezialklinik zugeführt werden. Hinweise bitte an die Polizei in Kleve unter Tel. 02821 - 5040.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.