Römisches Militärlager entdeckt

Anzeige
Archäologen des Landschaftsverbandes Rheinland und der Ruhr-Universität Bochum sind in der Gemeinde Bedburg-Hau auf ein besonders stark gesichertes Militärlager der Römer gestoßen. Das 16 Hektar große, von mindestens einer Legion genutzte Lager war laut LVR von besonderer militärischer Bedeutung: Es weist eine Anordnung von drei parallel verlaufenden Spitzgräben auf. Das Lager wird in die Antragsliste für das Unesco-Welterbe „Niedergermanischer Limes“ aufgenommen. Der LVR wird weitere Einzelheiten am Donnerstag mitteilen. BürgerReporter Günter van Meegen ist selbstverständlich am Ort der Ausgrabung. Seinen Bericht lesen Sie Donnerstag ab 16 Uhr auf lokalkompass.de/bedburg-hau.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
13.630
Christiane Bienemann aus Kleve | 24.11.2015 | 22:11  
24.160
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 25.11.2015 | 12:52  
12.988
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 25.11.2015 | 17:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.