Merkelbesuch: Die ersten Journalisten sind schon da

Anzeige
In der Wilhelm-Frede-Schule wird heute wohl nicht mit allergrößter Konzentration gearbeitet. Immer wieder schauen Lehrer und Schüler aus den Fenster, um sich das bunte Treiben vor der Haustüre anzuschauen. In der Sporthalle ist der Arbeitsplatz der Journalisten, die über die Deutsch-Niederländischen Regierungskonsultationen berichten. Die Akkreditierung läuft seit 9 Uhr, ab 13.40 Uhr beginnt hier auch der Sicherheitscheck. Dann werden die Journalisten in Bussen zum Kurhaus gefahren.

Dort werden Bürgermeister Theo Brauer und die Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes NRW, Angelica Schwall-Düren, die Kanzlerin um 15.05 Uhr begrüßen. Zehn Minuten später soll der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte am Museum Kurhaus eintreffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.