Sparkassenchefs: Verträge bis 2018 verlängert

Anzeige
Landrat Wolfgang Spreen, die Sparkassen-Vorstände Wilfried Röth und Rudi van Zoggel und Bürgermeister Theodor Brauer (von links)
Kleve: Sparkasse Kleve | Landrat Wolfgang Spreen und Bürgermeister Theodor Brauer konnten für die Träger der Sparkasse Kleve jetzt gratulieren:

Die Verträge mit Rudi van Zoggel als Vorstandsvorsitzendem und Wilfried Röth als Vorstandsmitglied wurden durch Verwaltungsrat und Verbandsversammlung bis Ende 2018 verlängert.

Landrat Wolfgang Spreen: „ Die guten Ergebnisse in den letzten Jahren sprechen eine deutliche Sprache – Rudi van Zoggel und Wilfried Röth haben trotz schwieriger gesamtwirtschaftlicher Rahmenbedingungen die Sparkasse Kleve erfolgreich als starken und zuverlässigen Partner in allen Finanzfragen für die Bürgerinnen und Bürger, die Unternehmen und Kommunen positioniert. Mit diesen Vertragsverlängerungen danken die Gremien einerseits für das bisher Geleistete und sprechen andererseits das Vertrauen in die Fortsetzung der konstruktiven Zusammenarbeit zum Wohle der Sparkasse und der Region aus.“

Ganzheitliche Beratung für Privat- und Firmenkunden, eine flächendeckende Versorgung mit Geschäftsstellen und SB-Centern und Engagement für die Region haben sich als Geschäftsmodell der Sparkasse Kleve bewährt. Rudi van Zoggel: „Die Sparkasse Kleve ist für ihre Kunden immer erreichbar – sei es im Internet, sei es in der Geschäftsstelle. Immer komplexer werdende Produkte erfordern eine qualifizierte Beratung, mit der der Grundstein für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit gelegt wird. Und die Bürgerdividende, die die Sparkasse als das Kreditinstitut aller Bürger in der Region erbringt, kann sich sehen lassen. Lokal gezahlte Steuern, Sponsoring und Spenden, sowie das Engagement der Sparkassenmitarbeiter in gemeinnützigen Organisationen sind ganz wesentlich für die Verwurzelung der Sparkasse mit der Region und den hier lebenden Menschen. Sie gehören als Bausteine zum Selbstverständnis unserer Sparkasse und sind untrennbar mit deren wirtschaftlichem Erfolg verbunden. Ein Selbstverständnis, das vom Verwaltungsrat, dem Vorstand und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern getragen und gelebt wird.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.