Senshu-Hau stellt 6 Kreismeister und 1 Pokalsieger

Anzeige
 

Hervorragende Leistungen der Judokas aus Bedburg-Hau

Am vergangenen Samstag, 10. Mai, richtetet der Judoverein JC Samurai Goch-Kevelaer, die Kreiseinzelmeisterschaften U12 und U15, sowie den Kreispokal U9 und U18, in Goch aus. Von Senshu-Hau nahmen 19 Jungen und Mädchen an den Kämpfen teil. In den letzten Wochen hatten Uwe Laakmann und sein Trainerteam hart und gezielt für dieses Turnier trainiert.
Ab 10:30 Uhr starteten die KEM U15 und der KP U18.
Yelika Thelen, Siegrun und Franka Wagner, sowie Yan Kleintjes starteten beim KP U18. Alle drei Mädchen zeigten sehr gute Kämpfe. Im Finale konnte Siegrun Wagner ihre Schwester Franka besiegen und erreichte den ersten Platz, ihre Schwester Franka den zweiten. Yelika kämpfte bis 57kg und kam ebenfalls auf den zweiten Platz. Jan Kleintjes kämpfte gut wurde aber in beiden Kämpfen gehebelt und kam nur auf den dritten Platz.
Raya Borrmann trat bei der KEM U15, bis 63kg, an und wurde souverän Kreismeister in ihrer Gewichtsklasse. Carsten Müller verlor leider seinen Kampf und wurde Zweiter.
Julien Lohmann musste ebenfalls in der U15 antreten. Er kämpfte zielstrebig und gewann seinen Kampf. Julien wurde zum siebten Mal, ununterbrochen, Kreismeister in Kleve. Uwe Laakmann war mit dem Ergebnis seiner Kämpfer sehr zufrieden. Raya, Carsten und Julien haben sich somit für die Bezirkseinzelmeisterschaft, am 25.Mai in Duisburg, qualifiziert.
Am frühen Nachmittag startete die KEM U12 und der KP U9. Von Senshu-Hau gingen sieben Jungen und sechs Mädchen an den Start. In der U9 kämpfte Eryk Kowalewicz als jüngster und einziger Teilnehmer von Senshu-Hau. Leider verlor er beide Kämpfe und kam auf den dritten Platz. Alle anderen Judokas kämpften um die Kreismeisterschaft U12. Mirko Becker gewann alle vier Kämpfe und wurde überragend Kreismeister. Lefthenos Fassoulas gewann auch alle Kämpfe und wurde Kreismeister. Eine Überraschung war Luc Schaap, der ebenfalls alle Kämpfe gewann und Kreismeister wurde. Bei den Mädchen konnte sich Jenna Westerbeck durchsetzen und wurde auch Kreismeister. Die anderen Judokas zeigten ebenfalls gute Leistungen, kamen aber nicht über einen zweiten oder dritten Platz hinaus. Alle Kreismeister U12 haben sich ebenfalls für die Bezirksmeisterschaft U12 in Duisburg qualifiziert. Uwe Laakmann war mit dem Abschneiden seiner Judokas sehr zufrieden. Im Rahmen der Kreiseinzelmeisterschaft wurden die Ranglistenersten des Judo Kreises Kleve 2013 ausgezeichnet. Mirko Becker wurde Ranglistenerster U12m und Cem Yakisik Erster der U9m. Mehr unter www.senshu-hau.de.

Gesamte Endergebnis von Senshu-Hau:
KP U9
Eryk Kowalewicz 3.Platz

KP U18
Yelika Thelen 2.Platz
Siegrun Wagner 1.Platz
Franka Wagner 2.Platz
Yan Kleintjes 3.Platz

KEM U12
Lefthenos Fassoulas 1.Platz
Lina Lohmann 3.Platz
Hagen Wagner 2.Platz
Cem Yakisik keine Platzierung
Luc Schaap 1.Platz
Leonie Becker 2.Platz
Jasmin Müller keine Platzierung
Melissa Kruczinski 2.Platz
Mirko Becker 1.Platz
Anja Salamatin 3.Platz
Jenna Westerbeck 1.Platz

KEM U15
Raya Borrmann 1.Platz
Julien Lohmann 1.Platz
Carsten Müller 2.Platz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.