Senshu-Hau stellt sieben Kreismeister

Anzeige
Uwe Laakmann fuhr, am 25.April, mit 22 Kindern zu den Kreiseinzelmeisterschaften der U12/ U15 und dem Kreispokal der U9 nach Haldern. Morgens startete die U12. Sechs Jungen und fünf Mädchen vertraten die Farben von Senshu-Hau. Alle zeigten ihr Bestes und kämpften verbissen. Da einigen noch die Turnier- und Kampferfahrung fehlte, mussten sie sich geschlagen geben. Immerhin kamen zwei Kämpfer auf den ersten Platz. Die meisten Kämpfe mussten Melissa, Kristina, Frederike und Anja bestreiten. Sie kämpften jeweils viermal. Gegen Mittag durfte die U15 ran. Auch hier hatte Senshu-Hau eine gute Truppe nach Haldern mitgenommen. Fünf Jungen und vier Mädchen kämpften in den verschiedenen Gewichtsklassen. Bei der U15 konnte man sehen, dass die Kämpfer über mehr Turniererfahrung und Techniken verfügten. Immerhin kamen fünf Kämpfer auf den ersten Platz. Zum Schluss wurde der Kreispokal U9 ausgetragen. Für Senshu-Hau gingen Malte und Danielle an den Start. Da das Teilnehmerfeld sehr überschaubar war, wie auch bei der U12 und U15, musste Danielle einmal und Malte zweimal kämpfen. Uwe Laakmann und sein Trainerteam freuten sich über das gute Abschneiden. Senshu-Hau stellt dieses Jahr insgesamt sieben Kreismeister und freut sich auf die Bezirkseinzelmeisterschaften U12/U15 in Duisburg, am 9./10. Mai.

1.Platz
Mirko Becker (U15)
Raya Borrmann (U15)
Lina Lohmann (U15)
Hagen Wagner (U15)
Jan Rappers (U15)
Moritz Valkyser (U12)
Leftherios Fassoulas (U12)
Danielle Massat (U9)

2.Platz
Gregor Kruczinski (U15)
Jasmin Müller (U12)
Luc Schaap (U12)
Kristina Kowalczik (U12)
Henning Stoffels (U12)
Malte Ehmann (U9)

3.Platz
Carsten Müller (U15)
Leonie Becker (U15)
Daniela Kowalczik (U15)
Melissa Kruczinski (U12)
Frederike Stoffels (U12)
Anja Salamatin (U12)
Paul Wenting (U12)
Lennart Ehmann (U12)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.