Spende für Cafè Hope

Anzeige
Große Freude herrschte bei Tina van Laar und Andreas Coenen, Pädagogen des Cafè Hope, als sie eine Spende in Höhe von 289,14 Euro aus den Händen von Josef Berg, stellvertretender Geschäftsführer des Vereins Papillon e.V. und Hartmut Hohmann, Geschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in Kleve, entgegen nehmen durften.
Beim Aktionstag am 26. April im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags, verteilten Mitarbeiter/-innen von Papillon auf dem Koekkoekplatz Erbsensuppe gegen eine Spende.
Den Erlös spendeten sie dem Cafè Hope für ihre wichtige Arbeit in Kleve.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.