Käthe-Kollwitz-Schüler drehen Film über Lünen-Süd / Erster Trailer online

Anzeige
Schüler des Filmprojekts "Stadtteil-Porträt" mit Dieter Börner, Vorsitzender des Projektbeirats Lünen-Süd, Tim Jürgens, Abteilung Stadtplanung, Stadt Lünen und Lehrer Volker Krieger. (Foto: Stadt Lünen)

Die Schüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule drehen seit Mitte 2016 mit ihrem Lehrer Volker Krieger ein Stadtteil-Porträt über Lünen-Süd. Ein erster Trailer ist jetzt online. Er ist auf den Internetseiten der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule und des Stadtteilbüros Lünen-Süd zu finden.

Ziel des Films ist es, die Besonderheiten, aber auch die Menschen und Geschichten aus dem Stadtteil vorzustellen. Wer Interesse an einer Mitarbeit am Film hat und Geschichten, Anekdoten oder eigene Fotos und Filme zum Stadtteil Lünen-Süd hat, findet in Volker Krieger einen Ansprechpartner. Die Premiere des kompletten Films ist für Juni 2017 geplant.

Das Filmprojekt wird aus dem Aktionsfonds des Stadtumbaus Lünen-Süd gefördert. Der Stadtteil-Film wird im Rahmen des Stadtteilentwicklungsprojektes Lünen-Süd umgesetzt.

Seit Juni 2015 koordiniert das Team des Stadtteilbüros gemeinsam mit der Stadt Lünen die Umsetzung der verschiedenen Projekte. Als zentrale Anlauf- und Kontaktstelle wurde in der Jägerstraße 35 das Stadtteilbüro eingerichtet. Dort ist es jedem möglich, sich bei den beiden Stadtteilmanagern über den Stand der Dinge zu informieren und eigene Ideen einzubringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.