Lünen-Süd: Gewinner-Entwürfe verschönern Stromkästen

Anzeige
Auch dieses florale Bild wird demnächst einen Strom- oder Verteilerkasten verschönern. (Foto: Stadt Lünen)

Kunst auf grauen Flächen: Im Rahmen des Wettbewerbs "Mach mit! Gestalte deinen Stadtteil" hat die Wettbewerbsjury jetzt acht Entwürfe zur Gestaltung von Strom- und Verteilerkästen ausgewählt.

Diese werden im September von Künstler Denis Klatt entlang der Jägerstraße auf die noch grauen Kästen aufgemalt. Ziel der Aktion ist es, mit den bunt gestalteten Kästen kleine öffentliche Kunstwerke zu schaffen und positive Signale der Stadtteilentwicklung zu setzen.

Die Jury zur Auswahl der Kunstwerke bestand aus Katharina Bensch, verantwortlich bei der Stadt Lünen für das Stadtteilentwicklungsprojekt Lünen-Süd, Jasmin Teuteberg von den Stadtwerken, dem Künstler Denis Klatt, dem Vorsitzenden des Projektbeirates Dieter Börner und Stadtteilmanager Martin Pricken.

Über 30 kreative Entwürfe von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtteil wurden gesichtet. "Bei so vielen tollen Ideen fiel eine Entscheidung schwer", sagt Dieter Börner, Vorsitzender des Projektbeirates Lünen-Süd. "Wir wollten möglichst viele unterschiedliche Ideen berücksichtigen, um die ganze Bandbreite der Entwürfe darzustellen."

Bei den ausgewählten Entwürfen handelt es sich um zwei Entwürfe von Schülerinnen und Schülern der Klasse 4a der Overbergschule, eine Collage der Klasse 4b der Overbergschule, ein Bild des Verladekrans im Preußenhafen, ein Bergbaumotiv, ein florales Bild mit dem Slogan "Lünen-Süd blüht auf", eine Collage mit vielen positiven Sprüchen sowie das Maskottchen "Ferdi" des VfB Lünen.

Nach einer Reinigung der Kästen durch die Stadtwerke Lünen werden die Entwürfe dann umgesetzt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.