4700 Euro! Wieder ein neuer Rekord beim Silvestergrillen von Scharbaum

Anzeige
Silvestergrillen bei Scharbaum: volles Haus am Roggenmarkt!
Es war wieder mal ein tolles Silvestergrillen am Roggenmarkt! Die beliebte Veranstaltung der Fleischerei Scharbaum brachte erneut eine Rekordsumme für die Aktion Lichtblicke: Ganze 4.700 Euro, also 600 mehr als im Vorjahr, kamen zusammen.

"Es sind immer sehr, sehr viele Helfer dabei. Das ist keinesfalls selbstverständlich. Dafür möchte auch ich nochmal Danke sagen", betonte ein zufriedener Wilhelm Scharbaum nach der Aktion. Viele Besucher hatten den Weg zum Roggenmarkt gefunden, um das Jahr gemütlich bei Bratwurst und Glühwein abzuschließen - bei angenehm milden Temperaturen.

Die Bratwurst spendierte natürlich der Fleischermeister wieder. Die altbekannten befreundeten Stamm-Sponsoren sind die Bäckerei Kanne und Getränke Gefromm sowie die Druckerei Holtkamp. Blumen Zapler stiftete über hundert Rosen, die verschenkt oder gegen eine kleine Spende abgegeben wurden. Und auch die "Original Brömmelkamps“ sorgten wieder für Stimmung. Als aktiver Helfer war auch wieder der Lüner Anzeiger dabei: Ralf Darpe, Objektleiter, half beim Grillen.

Das Beste zum Schluss: Der Erlös des Silvestergrillens geht wieder zu 100 Prozent an die Aktion Lichtblicke.

Offizielle Info der Aktion Lichtblicke:

Seit 1998 unterstützen wir in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell und seelisch in Not geraten sind. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von den 45 NRW-Lokalradios, dem Rahmenprogramm radio NRW, den Caritasverbänden der fünf NRW-Bistümer sowie der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe.

Die Aktion Lichtblicke e.V. kümmert sich besonders um Menschen unter uns, die schwere Schicksalsschläge hinnehmen müssen: Die Schwachen und Benachteiligten in unserer Gesellschaft, die keine Lobby für ihre Anliegen haben. Hier sind es vor allem Kinder, die besonders unter den Notsituationen leiden, in die ihre Familien geraten. Und gerade den Kleinsten wollen wir Aufmerksamkeit, Solidarität und Mittel spenden. Kinder sind unsere Zukunft und haben die solidarische Hilfe aller verdient. Wir nehmen mit unserer Arbeit unsere gesellschaftliche Verantwortung wahr, wollen Lobby und Stimme sein und Hilfebedürftigen in Nordrhein-Westfalen tatkräftig helfen. Unbürokratisch, schnell und effektiv.

Ihr Engagement zahlt sich aus: Allein im vergangenen Spendenjahr 2013/14 konnten wir mit über 3,4 Mio. Euro, die Sie uns gespendet haben, denjenigen helfen, die sich nicht selbst helfen können.

Die Verwaltungsausgaben liegen unter 10% und werden vom DZI als "niedrig" eingestuft.

Mitarbeiter der Wohlfahrtsverbände vor Ort sorgen dafür, dass Ihre Spenden ausschließlich für die beantragten Zwecke eingesetzt werden.
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.