Schweigeminute für Terror-Opfer von Paris

Anzeige
Im Amtshaus Bork gibt es am Mittag ebenfalls eine Schweigeminute. (Foto: Magalski)
Entsetzen und Trauer herrschen auch in Deutschland nach den Terror-Attacken von Freitag in Paris. Regierungen rufen am Mittag zu einer Schweigeminute auf, die Städte Lünen und Selm folgen diesem Aufruf.

Europa solle am Montagmittag um zwölf Uhr der Toten von Paris gedenken, so lautet die Bitte der Staats- und Regierungschefs. Die Stadtverwaltung Lünen wird sich an dieser Schweigeminute beteiligen, die Beschäftigten treffen sich im Rathaus-Foyer. Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns lädt auch alle Bürgerinnen und Bürger ein, durch ihre Teilnahme an der Veranstaltung ihre Anteilnahme zu zeigen, so die Pressestelle der Stadt Lünen am Montagmorgen. In Selm gibt es ebenfalls am Mittag eine Schweigeminute im Amtshandlung Bork, auch diese Veranstaltung ist offen für interessierte Bürger.

Thema "Gedenken" im Lokalkompass:
Stadt schweigt Donnerstag für Absturz-Opfer
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.