80 Jahre alte Linde mit Säge beschädigt

Anzeige
Die Rinde wurde angesägt. (Foto: Stadt Selm)

Mein Freund der Baum – das sieht offensichtlich nicht jeder so! An der Luisenstraße hat ein Unbekannter mutwillig eine 80 Jahre alte Linde beschädigt. Die Stadt Selm wird Anzeige erstatten.

„Die Luisenstraße hat eine im südlichen Bereich mit ihren jahrzehntealten Bäumen einen Alleecharakter. Das scheint jedoch nicht allen zu gefallen“, heißt es in der Pressmitteilung der Stadt. „Der Baum ist ringsum eingesägt worden. Außerdem wurde an einer Stelle mit einem Bohrer ein mehrere Zentimeter tiefes Loch gebohrt.“ In dieses sei dann eine säurehaltige Flüssigkeit geschüttet worden.

Ob der Baum durch diese Beschädigung nun wirklich im Bestand gefährdet sei, kann noch nicht abgeschätzt werden. „Wir werden den Baum natürlich genau im Auge behalten und sofort reagieren, wenn er nicht mehr standsicher sein sollte“, sagt der Pressesprecher der Stadt, Malte Woesmann.

Die Stadt hofft, dass vielleicht Anwohner etwas gesehen haben, was zur Ermittlung des Täters führt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
11.226
Hans Werner Wagner aus Lünen | 11.06.2015 | 21:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.