Jede Menge Silvestermüll

Anzeige
Silvester ist Geschichte. Die Raketen sind abgeschossen, die Böller geworfen. Trotzdem sieht man noch Reste des Knallvergnügens. Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, spätestens am Neujahrstag seinen Silvestermüll (bestehend aus Feuerwerks-Batterien, Raketen-Stöcken und anderen Böllerresten) wegzuräumen.

Aber offensichtlich nicht für jeden, wie ein Spaziergang am Tag danach zeigte. Auf Bürgersteigen und Straßen lag noch jede Menge Zeugs rum. Dabei ist es nun wirklich nicht so schwer, einen Besen zur Hand zu nehmen und zu fegen. Das wäre doch schon mal ein guter Vorsatz fürs nächste Jahr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.